Tempel in Mumbai, um die spirituelle Seite der Stadt zu beobachten

Das Horn der Fülle verschiedener Kulturen und Träume von Menschen aus allen Gesellschaftsschichten beschreibt die Essenz von Aamchi Mumbai. Die kommerzielle und unterhaltsame Hauptstadt Indiens, Mumbai, kann für jeden etwas bieten. Wenn Sie ein Student, ein berufstätiger oder nur eine ergebene religiöse Person waren, kümmert sich diese Stadt um Ihre Vorlieben.

Während es in Mumbai verschiedene Orte für den Besuch und Märkte gibt, an denen Sie die Einzelhandelstherapie verwöhnen können, werden wir heute ein wenig spirituell sein und über die schönsten und besuchten Kirchen von Mumbai sprechen. Die Stadt hat 1000 Tempel, und wenn Sie diese geschäftige Stadt studieren, werden Sie Menschen sehen, die sich in Ihrem Geschäft beschäftigen, aber von Zeit zu Zeit halten Sie an, um dem Allmächtigen Tribut zu zollen.

In diesem Blog erfahren Sie mehr über verschiedene Tempel, ihre architektonischen Stile, Geschichten über die Entstehung und die Gottheiten, die sie engagiert haben. Bereit für eine spirituelle Reise? Schauen Sie sich die konsolidierte Liste der Tempel in Mumbai an und lesen Sie dann weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Im Artikel

Tempel in Mumbai (Liste):

Tempel von Siddhivinak Prabhadevi
Tempel von Iskkon Juhu
Tempel von Mumbadevi Grund Bazaar
Der Tempel der Oma Chopatti
Tempel von Mahalaksmi Mahalakshmi, Mumbai
Tempel von Baladzhi Navi Mumbai
Tempel Swaminarayan Bhuleshvar
Baba Amichand Panalal Adishwardzhi Jain Mandir Malabar Hill

1. Tempel von Siddhivinak, Mumbai

Tempel von Siddhivininaak, Mumbai

Tempel von Siddhivinak |#1 der 8 besten Tempel in Mumbai

Siddhivinaiak, einer der berühmtesten Tempel in Mumbai, widmet sich dem Herrn des Glücks und der Unternehmung – dem Lord Ganesha. In der hinduistischen Religion ist es vor Beginn eines neuen Geschäfts üblich, sich einem wiederholenden Gott zuzuwenden.

Das 1801 eröffnete Mädchen mit Patil und Laksmi mit A ist eine der acht Kirchen von Asttvyak, die im gesamten Bundesstaat Maharastra verstreut ist. Nachdem Sie den Tempel besucht haben, werden Sie etwas über die Geschichte dieses schönen Gottes erfahren und warum er von Hindus (und oft Vertretern anderer Religionen) tief verehrt wird.

Der Tempel ist eine erstaunliche Statue des Herrn zusammen mit seinen beiden Ehepartnern – Ridhi und Sidhi. Komplett mit einem Lotus, einer kleinen Axt, seinem Lieblingsplatz – Mods und dem Rosenkranz des Gebets hat die Statue dieser Gottheit vier Hände und sieht zu jeder Tageszeit großartig aus.

Besuchen Sie den Tempel, um von Lord Ganesha um Segen zu bitten. Wenn Sie jedoch wirklich die leidenschaftliche Feier der Volksüberzeugungen sehen möchten, dann ist die beste Zeit dafür am Dienstag, da an diesem Tag viele Touristen in den Tempel fließen und jede Zeremonie etwas anders ist als der andere.

  • Ort: SK Bole Marg, Prabhadevi, Mumbai
  • Zeit: 5:30 Uhr morgens – 22:00 Uhr

2. Tempel von Iskkon, Mumbai

Tempel von Iskkon, Mumbai

Tempel von Iskkon |#2 der 8 besten Tempel in Mumbai

Der Tempel von Iskkon ist einer der friedlichsten Tempel in Mumbai, das im ganzen Land üblich ist. Der Tempel wurde dem Lord Krishna gewidmet und wurde mit dem Ziel gegründet, das reiche Erbe und die mythologischen Geschichten im Zusammenhang mit dem Leben von Sri Krishna zu bewahren und wie seine Gegenwart Mahabharata, eine der größten mythologischen Geschichten, die jemals erzählt wurden.

Der Tempel, der 1978 von Acharya Bhactanta Swami Prabhupada gegründet wurde, ist ideal, um den Abend zu verbringen, den Gesängen von Hare Krishna, Hare Rama zu hören und in die Splendorin des Abends Aarty und Bhajanov zu stürzen.

Darüber hinaus sind der unberührte weiße Marmor und die schöne Architektur des Tempels eine andere Sache, die Sie hier für ein paar Stunden verzögert. Viele Menschen kommen nur hierher, um die Schönheit des Tempels und Praudat zu bewundern.

3. Tempel von Mumbadevi, Mumbai

Tempel von Sri Mumbadevi, Mumbai

Tempel von Sri Mumbadevi |#3 der 8 besten Tempel in Mumbai

Im Gegensatz zu anderen Tempeln ist dieser der Göttin einer bestimmten Gemeinschaft und nicht der ganzen Religion gewidmet. Die Göttin Mumba ist die Göttin der Gemeinschaften Kshatriyas Somansha, Kolya und Agri, die in Maharastra leben. Nach den Legenden dieser Gemeinschaft ist die Göttin Mumba ein mächtiger Bewahrer und die Verkörperung der Göttin Parvati.

Der Tempel wurde in der Bhuleshvar Road gelegen und wurde erstmals 1675 eröffnet und wurde mehr als einmal an seinen derzeitigen Ort gebracht. Im Tempel finden Sie eine Statue einer Gottheit aus schwarzem Stein mit orangefarbenem Gesicht. Obwohl die Statue selbst keinen Mund hat – um die Erde zu symbolisieren – und einfach und schön ist, ist der gesamte Altar, auf dem sie steht, mit Anhängern dekoriert.

Da der Dienstag in der hinduistischen Mythologie von großer Bedeutung ist, sollten Sie sich auf eine große Ansammlung der Menschen vorbereiten, wenn Sie an diesem Wochentag kommen. An anderen Tagen stört die Menge nicht.

Tipp: Nachdem wir eine der mächtigsten Kirchen von Mumbai besucht haben, empfehlen wir Ihnen, auch die nahe gelegenen Märkte zu inspizieren und galebi mumbadevi zu probieren.

  • Ort: Grund Bazaar, Mumbai
  • Öffnungszeiten: 6:00 bis 21:00 Uhr, montags geschlossen Klicken Sie hier, um kostenlos über die besten Aktivitäten in Mumbai zu erfahren.

4. Babulnath-Tempel, Mumbai

Tempel Großmoon, Mumbai

Babulnath-Tempel |Nr. 4 der 8 besten Tempel in Mumbai

Ein weiterer alter Tempel in Mumbai, nicht weit vom berühmten Strand Girgaon Chowpatty entfernt. Es ist auch vom Bahnhof der Marine Lines aus leicht zu erreichen und zieht eine große Anzahl von Touristen und Anhängern an. Der dem Herrn Shiva gewidmete Tempel ist für die in Mumbai lebenden Marwari- und Gujarati-Gemeinschaften von großer Bedeutung.

Die wunderschönen Innenräume und die aufwendigen Schnitzereien an den Tempelwänden werden Sie mit Sicherheit in Erstaunen versetzen. Der Tempel ist so gebaut, dass es scheint, als ob Sie auf den Berg Kailash hinabgestiegen wären – den Wohnsitz von Lord Shiva.

Wenn Sie den Tempel montags besuchen möchten, dann seien Sie bereit, der Menge der Gläubigen zu trotzen, die hierher kommen, denn Montag ist der Tag von Lord Shiva.

  • Standort: Charni Road, Chowpatty, Mumbai
  • Öffnungszeiten: 5:00 – 19:00 Uhr

5. Mahalaxmi-Tempel, Mumbai

Mahalaksmi Tempel, Mumbai

Mahalaxmi-Tempel |Nr. 5 der 8 besten Tempel in Mumbai

Im Gegensatz zu anderen Tempeln in Mumbai liegt der Mahalaxmi-Tempel in der Nähe der Meeresküste. Der einzigartige und wunderschöne Tempel ist den Göttinnen Laxmi, Saraswati und Durga gewidmet.

Jedes Idol einer anderen Gottheit ist von überirdischer Schönheit und aus Stein gemeißelt. Alle Statuen sollen „svayambhu“ sein, was bedeutet, dass sie in der realistischsten Form der Göttin selbst geschnitzt sind. Jede Göttin ist mit einer goldenen Maske geschmückt und nimmt jeden Morgen ein Bad.

Der Tempel ist nicht nur ein religiöser Ort, sondern hat auch archäologische Bedeutung, da er mehrere Manuskripte und Relikte beherbergt, die Ihnen von den erstaunlichen und schönen Geschichten unserer Vergangenheit erzählen.

Tipp: Wenn Sie die Möglichkeit haben, besuchen Sie den Tempel während Navratri und Diwali, da beide Feste hier mit viel Pomp und Pomp gefeiert werden.

  • Standort: Bhulabhai Desai Road, Mahalakshmi, Mumbai
  • Öffnungszeiten: 6:00 – 22:00 Uhr

6. Balaji-Tempel, Mumbai

Tempel von Baladzhi, Mumbai

Balaji-Tempel |Nr. 6 der 8 besten Tempel in Mumbai

Der Balaji-Tempel ist ein beliebter südindischer Tempel in Mumbai und eine Nachbildung des Tirupati-Tempels. Es ist Lord Balaji gewidmet, riesig und enthält Statuen verschiedener anderer Gottheiten, die von Südindianern verehrt werden.

Zu den weiteren Tempeln innerhalb des Komplexes gehören der Lakshmi-Narasimha-Tempel, der Ramanuja-Tempel, der Vishwaksena-Tempel, der Padmavati-Devi-Tempel, der Hanuman-Tempel und der Vidya-Ganapati-Tempel. Sie können den ganzen Tag damit verbringen, die Feinheiten und Details jedes Tempels zu erkunden oder einfach durch die Gärten zu schlendern. Klicken Sie hier, um mehr über Kirchen in Mumbai zu erfahren

Der Tempel ist sehr schön und verfügt über ein riesiges, 60 Fuß hohes Rajagopuram, das ein integraler Bestandteil aller Tempel in Südindien ist.

  • Standort: Nerul, Navi Mumbai
  • Öffnungszeiten: 6:00 – 21:00 Uhr. Die Öffnungszeiten variieren je nach Tag

7. Swaminarayan-Tempel, Mumbai

Tempel Swaminarayan, Mumbai

Swaminarayan-Tempel |Nr. 7 der 8 besten Tempel in Mumbai

Der Swaminarayan-Tempel ist fast 100 Jahre alt, einer der meistbesuchten Tempel und ein wesentlicher Bestandteil des Lebens der Bewohner seiner Umgebung. Neben dem Erscheinungsbild des Tempels sind auch die aufwendigen Schnitzereien und Details etwas, das man nicht übersehen kann, wenn man in seinen Hallen betet.

Neben verschiedenen Gottheiten und Idolen hat der Tempel auch drei Türme auf der Spitze. Auf dem Tempelgelände gibt es einen Audienzsaal, dessen Wände mit Gemälden geschmückt sind. Diese Gemälde erfreuen die Augen von Besuchern und Anhängern von Lord Krishna, da sie sein gesamtes Leben darstellen.

Die Hauptgottheiten des Tempels sind Narayana, Lakshmi und Ghanashyam Maharaj. Neben dem Tempel gibt es einen Blumenmarkt, der viele Besucher anzieht. Wenn Sie den Tempel in seiner ganzen Pracht sehen möchten, besuchen Sie ihn während Janmashtami, Mahashivratri und Ram Navmi. Der Tempel ist auch von Hotels in Mumbai aus leicht zu erreichen.

  • Standort: Shree Sahajanand Marg, 3. Bhoiwada, in der Nähe von Panjarpole, Bhuleshwar
  • Öffnungszeiten: 7:30 – 20:30 Uhr

8. Babu Amichand Panalal Adishwarji Jain Mandir, Mumbai

Baby Amichand Panalal Adishwardi Jain Mandir, Mumbai

Babu Amichand Panalal Adishwarji Jain |Nr. 8 der 8 besten Tempel in Mumbai

Dieser Tempel ist einer der beliebtesten und schönsten Jain-Tempel in Mumbai. Er ist atemberaubend schön und verfügt über komplizierte Details, Schnitzereien und sogar Gemälde. Am Eingang des Tempels finden Sie zwei wunderschöne Elefantenskulpturen, die auch eine der Hauptattraktionen des Tempels sind.

Der 1970 erbaute Tempel verfügt über ähnliche Elefantenstrukturen an den Säulen und an der Decke. Der Tempel ist Adishwar, dem allerersten Tirthankara der Jain-Religion, gewidmet und eignet sich ideal, um hier ein paar Stunden zu verbringen.

Neben den Idolen der Tirthankars gibt es in seinen Räumlichkeiten auch ein Idol von Lord Ganesha.

  • Standort: Walkeshwar Road, Malabar Hill
  • Öffnungszeiten: 5:00 – 21:00 Uhr

In einer so kulturell vielfältigen Stadt wie Mumbai wird es sicherlich Tempel verschiedener Arten für friedliche Ruhe geben. Und wenn Sie eine religiöse Tour durch die Stadt begehen möchten, dann sollten Sie aus diesen Tempeln anfangen und dann in die Moscheen von Mumbai und andere Anbetungsstellen gehen.

Minal Rast

Lernen Sie das Minal kennen, einen außergewöhnlichen Autor von Inhalten, der Ideen in faszinierende Worte verwandelt. Wenn das Minal nicht in die Arbeit eingetaucht ist, spielt er Gitarre, Fußball, kocht komplexe Kaffeemischungen oder studiert die Welt, wodurch städtische Skizzen hergestellt werden. Die Hobbys des Minarischen, die dazu neigen, Geschichten in allen Bereichen des Lebens zu schaffen, sind organisch mit seiner Leidenschaft für die Erstellung interessanter Inhalte kombiniert.