Touren für die blühende Sakura in Japan: Der beste Eindruck der Frühjahrssaison

Sakura Flowering in Japan ist eine magische Erfahrung, die in der Liste der Wünsche vieler Reisender enthalten ist. Während der Covid-19 vielleicht die Chancen der Menschen beschränkte, die Blüte von Sakura im Jahr 2020 zu sehen, ermöglicht es 2021, dies aus Ihrer Wunschliste zu streichen. Wenn Sie Japan im Frühling besuchen, können Sie nicht nur schöne rosa Blumen bewundern und ein ausgezeichnetes Wetter genießen, sondern auch viele Frühlingsfestivals besuchen, die sich der Blüte von Sakura widmen und am Spaß teilnehmen.

Die Blütezeit von Sakura beginnt normalerweise Mitte Februar auf Okinawa, wonach die Blumen im Rest Japans zu blühen. In Kavazu und Geldautomaten blühen Blumen Ende Februar, in Tokio und Fukuok – im März und in Kyoto, Osaka und Sendai – Anfang April. In Aomori und Hakodat blühen die Blumen Ende April und im Norden von Hokkaido (Sapporo) findet die Blütezeit von Sakura im Mai statt. Basierend auf der Wettervorhersage können Sie Ihre Reise nach Japan so planen, dass die ungeraren Blüten von Sakura vollständig sehen.

Die blühende Jahreszeit von Sakura 2021 in Japan beginnt Anfang März. Derzeit sind die Grenzen Japans für die meisten Länder geschlossen. Überprüfen Sie daher ständig die Informationen auf der offiziellen Website über aktuelle Beschränkungen und Regeln.

Führer: Touren nach Japan während der blühenden Periode von Sakura

Warum lohnt es sich, eine blühende Sakur a-Tour zu unternehmen?

  • Die Schönheit der Natur, die Sie nicht gleichgültig lässt: Die Schönheit der blühenden Sakura inspiriert und öffnet Ihre Augen für die unverarbeitete Kraft der Natur. Diese Schönheit ist so attraktiv, dass Gedichte und Lieder über diese zarte Blume und ihre Bedeutung geschrieben werden. Rus h-Blütenblätter fallen langsam von den Bäumen und bedecken die Erde und Sie, was einen unvergesslichen Eindruck hinterlässt. Besonders in Städten, in denen die Sakur a-Bäume in Reihen am Ufer des Wassers gepflanzt werden, zum Beispiel im Graben von Chidorigafuti in Tokio, warten die Besucher auf einen magischen Anblick.
  • Entdecken Sie ein Symbol des kulturellen Werts: Kirschblüte ist ein Symbol für flüchtiger oder sterblicher Sterblichkeit. Da es nur einen Monat lang blüht, ist dies eine Erinnerung an die flüchtige Schönheit und das Leben. Dies ist ein sehr berühmtes Symbol und eine sehr berühmte Ikone in der japanischen Kultur, so dass es auf einer Münze von 100 Yen dargestellt wird. Obwohl Sakura weltweit blüht, spielt diese Blume in Japan eine wichtige Rolle. Es ist in Liedern, Gedichten, Kunstwerken, Filmen, Anime und Manga zu finden und sogar auf den Talisman der bevorstehenden Paralympischen Spiele in Tokio 2021 – Sometales abgebildet. Zu den Khan s-Praxis gehören Picknicks, Festivals oder Partys, bei denen es üblich ist, die blühenden Blumen zu bewundern, Snacks und Getränke mit dem Geschmack von Sakura zu essen und zu trinken, und wird jährlich mit dem Beginn der blühenden Sakur a-Saison abgehalten.
  • Siehe nicht nur Blüte: Während einer Tour nach Japan, die sich der Blüte von Sakura gewidmet hat Asi, Mount Fuji und der Sirait e-Wasserfall. Wenn Sie die Termine der Tour korrekt planen, können Sie die blühende Sakura an diesen Stellen sehen. Zum Beispiel befindet sich im Arakurayama Senngen Park der Tempel von Arakura Fuji Senngen-Jinja und Pagode und ein Blick auf den Berg Fuji öffnet sich von den Fenstern. In der Blütezeit von Sakura sehen Sie die drei berühmten Visiere Japans – Pagode, Mount Fuji und natürlich blühende Sakura.
  • Ohne unnötige Schwierigkeiten: Während einer Tour durch die blühende Sakura werden Sie von einem erfahrenen englischsprachigen Führer begleitet, der Ihnen hilft, diesen großartigen Anblick so gut wie möglich zu betrachten. Ihr Leitfaden erzählt Ihnen auch die historische Bedeutung dieser Farben und gibt eine Vorstellung von ihrer kulturellen Bedeutung. Er wird dasselbe in Bezug auf jede andere Anziehungskraft tun, die Sie besuchen werden. Darüber hinaus wird ein Transport als Teil der Tour organisiert, was Ihnen einen Mangel an Stress garantiert, und alles, was Sie tun müssen, ist zu kommen.

Die besten Ausflüge mit einem Führer in Japan während der Blütezeit von Sakura

Der beste Weg, um Sakuras Blüte in Japan kennenzulernen, ist eine Tour mit einem Führer, der Sie zu den besten Orten des Landes führt, um diese schönen Farben zu bewundern. Basierend auf Ihren Interessen und der Frage, ob Sie während der Inspektion der blühenden Sakura andere Orte besuchen möchten, können Sie eine Tour wählen, die am besten zu Ihnen passt. Hier sind einige Optionen für Touren nach Japan, die der Blüte von Sakura gewidmet sind

Ein Tag auf dem Mount Fuji während der frühen Blüte von Sakura

  • Diese Wintertour durch Japan ermöglicht es Ihnen, sich in Orte zu befassen, an denen Sie sich selbst besuchen können.
  • Bewundern die hellen Blüten von Sakura während einer gewalttätigen Blütezeit
  • Verbringen Sie Zeit, indem Sie in Yamanasi, dem Fruchtkönigreich Japan, saftige Erdbeeren sammeln und essen
  • Spielen Sie im Schnee an den Hängen des majestätischen Schne e-Mount Fuji.
  • Genießen Sie diese Tour unter der Anleitung eines Übersetzers von Englisch, der eine Lizenz der nationalen Regierung hat.

Tickets kaufen

Tour “Die besten Orte der blühenden Sakura auf dem Mount Fuji

  • Besuchen Sie die berühmten Besichtigungsplattformen in der Nähe des Mount Fuji und werden Sie Zeuge der ewigen Blüte von Sakura.
  • Wende dich mit frisch angehobenen saftigen Erdbeeren in Yamanashi, dem Fruchtkönigreich Japan, um
  • Entdecken Sie den Park Arakurayama Senngen, in dem Sie den Mount Fuji und eine Pagode von fünf Story gleichzeitig sehen können.
  • Gehen Sie mit Hilfe eines englischsprachigen Übersetzers, der eine Lizenz der nationalen Regierung hat, komplexe Bereiche durch.

Tickets kaufen

One-Day Tour “Blühende Sakura auf dem Mount Fuji”: 5. Station, Pagode und Lake Kawaguti

  • Diese Frühling s-Tour bietet nach Japan und auf dem Weg zum Mount Fuji.
  • Bewundern Sie die blühende Sakura im Tempel der Sünde Arakura Senngen.
  • Rollen Sie das Seilauto von Kachi-Kachi auf und genießen Sie einen aufregenden Panoramablick auf den Kavaguchiko-See.
  • Besuchen Sie die 5. Station des Mount Fuji und genießen Sie die Aussicht auf fünf Seen von Fuji aus einer Vogelperspektive
  • Holen Sie sich einen kostenlosen Tokyo Guide und Souvenirs mit Charakteren

Tickets kaufen

Deine Erfahrung

Kein einziger Besuch in Japan ist vollständig, wenn Sie diese Blumen nicht sehen und nicht unter dem Baldachin der blühenden Sakura vorbeikommen. Ein Ausflug mit einem Leitfaden zum blühenden Sakura ermöglicht es Ihnen, die Schönheit Japans zu bewundern und sich die angenehmsten Erinnerungen zu verlassen. Im Rahmen der Tour besuchen Sie die Umgebung der Präfektur des Sizuook, in dem sich Mount Fuji befindet. Abhängig von dem Monat, in dem Sie eine Tour gebucht haben, können Sie die Blüte von Sakura in verschiedenen Städten sehen: in der Stadt ATMS – im Januar bis im Februar, in der Stadt Matsuda – im Februa r-März und in der Stadt Minamiasigara – – März.

Sie treffen sich mit einem lizenzierten Leitfaden in englischer Sprache an einem festgelegten Ort, von wo aus Ihre Tour beginnt. Übertragung und Mittagessen (abhängig von der ausgewählten Tour) werden auch in Ihre eintägige Tour aufgenommen, was den Mangel an unnötigen Schwierigkeiten garantiert.

Zu den Attraktionen, die Sie während der Tour sehen werden, gehören Folgendes:

  • Mishima Skywalk: Mishima Skywalk – Die längste Aufhängungsbrücke in Japan beträgt 400 Meter. Es eröffnet einen aufregenden Blick auf den Mount Fuji und die Suruga Bay, und Sie können auch unter der Brücke auf Ziplane in Richtung Fuj i-Berg fliegen. Im Norden der Brücke gibt es Waldabenteuer, wo Besucher ihre Streitkräfte auf dem Schwung Tarzan, Cliff Challenger und anderen Attraktionen ausprobieren können.
  • Der Tempel Fujisan Hong Sanngan Taisha: Der Tempel Fujisan Hong Sengen Taisha am südwestlichen Fuß des Mount Fuji ist mehr als 1000 Jahre alt. Zunächst wurde es gebaut, um die Region vor vulkanischen Ausbrüchen und dann für den Frieden der Gottheit des Vulkans zu schützen. Diejenigen, die den Berg Fuji besteigen wollen, halten hier oft an, um ihre Schönheit zu bewundern und für einen erfolgreichen Aufstieg zu beten.
  • ARAKURAYAMA Senngen Park: Im Arakurayama Senngen Park in Fujiosid befindet sich der 705er Arakura Fuji Sennge n-Tempel und der fünfstöckige Pagoda Khureito. In der kirschblüten Jahreszeit können Besucher den Fuj i-Berg und die Pagode in der Rahmung der blühenden Kirsche sehen, die diese Art beeindruckt.
  • Siraite Waterfall: Siraito Waterfall befindet sich im Fuji-Hakon-Wizzu-Nationalpark. Es ist als nationales Denkmal registriert und in der Liste der “100 besten Wasserfälle” Japans enthalten, die vom Umweltschutzministerium zusammengestellt wurden. Das Quellwasser aus dem Fuj i-Berg wird aus einer Höhe von 20 m – zahlreiche Bäche auf 200 m abgeworfen, den Sirait e-Wasserfall bilden und von Grüns umgeben, wodurch eine friedliche Atmosphäre geschaffen wird.
  • ASI Lake: Der As i-See befindet sich in einer Gefahr, wo ein leuchtend rotes Thorium zum Heiligtum von Hakon führt. Das Wasser des Indig o-Sees stellt einen auffälligen Kontrast zu den blühenden Farben der Sakura, die das Gebiet umgeben. Besucher können ein Boot fahren und den mächtigen Mount Fuji und die umliegende rosa Abdeckung von Blumen und grünen Hügeln bewundern.
  • Die fünfte Station des Mount Fuji: Die höchste Station am südlichen Hang des Fuj i-Berges, die fünfte Station befindet sich in einer Höhe von 2400 m über dem Meeresspiegel und am nächsten an der Spitze. Der Bahnhof verfügt über einen großen Parkplatz, ein Restaurant und ein Souvenirladen sowie einen herrlichen Blick auf den hoch aufragenden Mount Fuji. Es ist auch die letzte Station für diejenigen, die zu Fuß nach oben klettern wollen.

Praktische Information

  • Exkursionen finden nur in der blühenden Jahreszeit von Sakura (von März bis Mai) statt.
  • Die meisten Japans Ausflüge, die sich der Blüte von Sakura widmen, beginnen gegen 8 Uhr morgens und dauern ungefähr 11 Stunden.
  • Die Logistik ist in der Tour enthalten – ein privater Bus führt Sie zu allen Orten, die Sie während der Tour besuchen werden.
  • Sie werden von einem Leitfaden begleitet, damit Sie ein Maximum an Impressionen erhalten.

Touren nach Japan für blühende Sakura: Tipps

  • Stellen Sie sicher, dass Sie bequeme Schuhe aufnehmen, da Ausflüge einen ziemlich bedeutenden Spaziergang vorschlagen.
  • Im Frühjahr in Japan kann es etwas cool sein, also nehmen Sie eine leichte Strickjacke oder eine Jacke mit.
  • Wir empfehlen Ihnen, eine Tour mit einem Leitfaden in Blooming Sakura zu wählen, da Sie dabei die besten Orte zum Blühen beobachten und einige der besten Denkmäler und Attraktionen Japans sehen.
  • Im Frühling Japans finden in Japan viele blühende Festivals in Sakura statt. Während des Besuchs versuchen Sie, mindestens ein solches Festival zu besuchen.
  • Probieren Sie Snacks und Getränke mit dem Geschmack von Sakura – sie sind in der Blütensaison Sakura besonders beliebt.
  • Die meisten Ausflüge bieten Tickets mit einem Rabatt für Kinder unter 11 Jahren und kostenlosen Eintritt für Kinder unter 5 Jahren. Geben Sie vor der Buchung von Tickets an, welche Rabatte Sie erhalten können.
  • Geben Sie bei der Buchung von Tickets unbedingt an, in welcher Sprache die Tour durchgeführt wird. Einige Exkursionen werden in englischer Sprache, andere auf Japanisch, abgehalten (die Dienste einer Videoübertragung in anderen Sprachen werden jedoch angeboten).