Wo kann man das beste Street Food der Welt finden

Ja. Wo immer Sie um die Welt reisen, ist der authentischste Geschmack eines jeden Ortes ein gewöhnliches, bescheidenes Lebensmittel, das direkt auf der Straße zubereitet und von Anwohnern gefressen wird, die sich in ihrem täglichen Geschäft engagieren. Darüber hinaus ist dies das billigste Lebensmittel, daher ist es ideal für uns, Slaser.

Neben der Tatsache, dass es billig, schnell, nahrhaft und lecker ist, wird Street Food jetzt sogar als echtes kulturelles Phänomen anerkannt, und einige Städte bieten Stree t-Foo d-Touren an! Es gibt sogar mehrere Touristenblogs, die ausschließlich großartige Straßengerichte der Welt gewidmet sind!

Street Food ist ein ernstes Geschäft im Jahr 2020.

Hier sind unsere Lieblingsstädte der Welt für Street Food.

Show Show

Mumbai

Rucksäcke Indien

Die indische Küche ist legendär und heute weltweit als eine der größten Küchen der Welt anerkannt. Indisches Essen ist jedoch anfällig für scharfe Gerichte, also werden Sie gewarnt …

Die meisten von uns sind mit klassischen indischen Gerichten wie Chicken Tikka Masala vertraut, aber Street Food in Mumbai, der indischen Stadt Bollywood, ist etwas Außergewöhnliches.

In Mumbai finden Sie Kioske auf den Bürgersteige, auf denen Packungen verkauft werden (Kuchen mit würziger Fleischfüllung) sowie das Unternehmensgericht der Stadt – Kartoffeln, die gekochte Kartoffeln sind, die mit scharfer Tomatensauce gnernt. Obwohl das Essen in Indien immer billig ist, kann Street Food normalerweise für weniger als einen Dollar gekauft werden. Beispielsweise werden in kleinen Kiosken an den U-Bah n-Stationen in Städten kleine Teile von Daala (Linse n-Trage mit Kühljoghurt) für 25 RPS verkauft, was etwa 0, 40 Dollar beträgt.

Denken Sie daran, dass die indische Lebensmittelhygiene nicht die beste der Welt ist. Seien Sie kein offener Paranoid, aber achten Sie darauf, wie lange Lebensmittel auf dem Tisch waren und ob der Koch und die Küche relativ sauber aussehen.

Hongkong

Das beste Street Food der Welt

Als ich letztes Jahr Hongkong besuchte, habe ich mich nicht wirklich in diese Stadt verliebt. Obwohl ich von seiner futuristischen Ästhetik des Designs im Stil von Bladerunner beeindruckt war, schien er mir überfüllt und ziemlich angespannt zu sein.

Glücklicherweise habe ich es geschafft, mich mit der Tatsache zu trösten, dass ich jeden Abend auf dem Straßengrill auf dem Nachtmarkt zu Abend aß. Jeden Abend nach Beginn der Dunkelheit sind offene Lagerfeuer anfallen und alle Arten von Produkten sind in der Flamme gebraten. Das Konzept hier ist einfach: Sie nehmen einen Teller, wählen Fleisch oder Gemüse auf Shampoos und sind dann direkt vor Ihnen gebraten.

Die Chinesen sind berühmte Fleischfresser, und hier finden Sie eingelegtes Schweinefleisch, eine Ente auf Spieße und sogar eine Zunge. In der Fantasie sind jedoch pflanzliche Lebensmittel auffällig: Auberginen- und gegrillte Pilze mit scharfen Gewürzen, gegossen mit Sojasauce. Straßengrill in Hongkong ist ebenfalls ziemlich billig, und mehrere Teller, die durch kaltes Bier entwässert werden, kostet nicht 5 U S-Dollar.

Cartagena

Kolumbianische Empanada

Die kolumbianische Küche ist außerhalb des Landes tatsächlich sehr wenig bekannt. Trotz der Tatsache, dass dies definitiv nicht das gesundste Essen der Welt ist (alle gebraten), ist es sehr befriedigend und befriedigend.

Der Hauptplatz in der Kirche Trinidad in Cartagena wird jeden Abend zum Leben erweckt: Gemeindemitglieder beten, Kinder spielen Fußball und Touristen trinken kaltes Aguil a-Bier und essen traditionelles kolumbianisches Essen von zahlreichen Kaufleuten. Straßenstände mit Lebensmitteln treten normalerweise nach Beginn der Dunkelheit auf und arbeiten bis zum frühen Morgen weiter. Hamburger in Kartagen sind legendär – ein dickes Stück Fleisch, das von fast allem gekrönt ist, was erfunden werden kann.

Es gibt auch Fisc h-Empanadas (National Dish) und Käsebereiche mit Fleisch, die Sie den ganzen Tag sättigen. Abends gibt es auch einen Kiosk, an dem sie einen starken Mochito zu einem vernünftigen Preis verkaufen.

London

Camden Lock

Die britische Küche wird allgemein als schrecklich bezeichnet, was völlig unfair ist. Obwohl Fische und Chips ein wenig Kabeljau sind (LOL), ist die Wahrheit, dass London eine echte Metropole ist, deren Bewohner aus der ganzen Welt stammen. Infolgedessen finden Sie in London alle gewünschten Lebensmittel, und daher hat die Stadt eine der besten kulinarischen Szenen der Welt.

Das beste Street Food ist natürlich das Essen auf den Kamen- oder Portell o-Märkten jeden Samstag. Die Straßen der Stadt werden von den verführerischen Aromen der veganen Sandwiches, den Jack-Fra-Frucht-Sandwiches, einem Wrap mit Hallum und wärmenden Fleischkuchen zum Leben erweckt.

Ja, auf den Straßen London finden Sie buchstäblich alles. Meine persönlichen Empfehlungen sind ein indischer scharfer Burger mit Panir in Camden Lock und Palästinensischer Zattar in der Portobello Road am Samstag des Antiquitätenmarktes.

Wenn Sie das Glück haben, mit einem Karneval in Notting Hill nach London zu kommen, werden Sie sich über die exquisite karibische Küche freuen.

Hanoi

Hanoi Street Food

Die vietnamesische Küche ist eine meiner Lieben. Es ist einfach, meistens gut für die Gesundheit, und ich mag es, dass Sie Ihre eigenen Chili, Gewürze und Saucen hinzufügen können.

Trotz der Tatsache, dass ungewöhnliche Gerichte auf dem Hano i-Barbecue (zum Beispiel Hundefleisch) gebraten werden, sind Ph o-Nudeln für alle geeignet. Der klebrige Reis des XOI ist ein köstliches und billiges Hauptnahrungsmittel, und Banh Mis Sandwiches sind ein seltsames Erbe der französischen Kolonialherrschaft!

In Hanoi gibt es erstaunliche Street Foo d-Touren, auf denen der örtliche Führer Sie zum Besten der Besten führt.

Mexiko Stadt

Das beste Street Food der Welt

Mexiko gab der Welt Pfeffer Chili, für die ich ihr unendlich dankbar bin. Wir sollten alle für ein so kulinarisches Wunder wie die mexikanische Küche dankbar sein.

Street Food in Mexik o-Stadt ist einfach unglaublich, und Stände auf den Bürgersteige sind bei Politikern und unter den Reinigungskräften der Straßen beliebt. Am bekanntesten sind natürlich köstliche Tacos aus Maismehl aus Rindfleisch, Fisch oder Gemüse – normalerweise kosten sie weniger als 1 U S-Dollar pro Stück.

Dann gebackene Käs e-Enchiladas und natürlich endlose Schalen mit einem mexikanischen mexikanischen Gericht – Chile Kon Carne.

Das mexikanische Street Food hat auch lange Kalifornien gefangen genommen, und einige der besten Restaurants in Los Angeles sind Lastwagen mit mexikanischem Essen – ja, sie sind oft sogar besser als schicke Restaurants!

Beirut

Falafel Brüder aus Beirut

Als ich 2017 den Libanon besuchte, wurde das Essen für mich eine absolute Offenbarung. Die libanesische Küche ist eine Mischung aus Mittelmeer und Nahen Osten. Außerdem essen sie hier viel leckeres Grün, sodass das Essen ziemlich gesund ist.

Aus Street Food lohnt es sich, den berühmten Falafel der Saha n-Brüder auszuwählen. Die Geschichte besagt, dass zwei Brüder viele Jahre zusammen das beste Falafe l-Geschäft der Stadt regierten, bis sie sich wegen des Geldes stritten. Dann kündigte einer der Brüder und eröffnete in der Nachbarschaft den identischen Geschäft von Falafel “Rut”. Ich habe keine Ahnung, welcher original ist, aber beide sind lecker, und auf jeden Fall wird es der beste Phalafel sein, den Sie je ausprobiert haben!

Glücklicher Appetit Jungs!

Und um der Transparenz willen, wissen Sie bitte, dass einige Links in unseren Inhalten Partnerschaften sind. Dies bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten (ohne zusätzliche Kosten von Ihrer Seite), wenn Sie Wohnraum kocht, Geräte abschließen oder eine Versicherung abgeben). Gleichzeitig verweisen wir nur auf die Ausrüstung, der wir vertrauen, und empfehlen niemals Dienste, die unserer Meinung nach nicht den Anforderungen entsprechen. Danke noch einmal!